Pädiatrie - Ergotherapie Ute Rein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ergotherapie           Pädiatrie          Neurologie          Geriatrie          Orthopädie / Traumatologie / Rheumatologie          Psychiatrie
PÄDIATRIE
ist bei allen Kindern vom Säuglings- bis ins Jugendlichenalter angezeigt, wenn ihre Entwicklung verzögert ist, ihre Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder sie von Behinderung bedroht oder betroffen sind. Dies ist u.a. der Fall bei:
◙  Lern- und Konzentrationsstörungen

◙  Wahrnehmungsstörungen innerhalb der Sinnesqualitäten

◙  Störungen des Bewegungsablaufs

◙  Probleme in der sozialen Entwicklung und der Kommunikationsfähigkeit

◙  Entwicklungsverzögerung in allen Bereichen

◙  Beeinträchtigung der Sinnesfunktionen, z.B. Taubheit und Blindheit

◙  Erkrankungen der Psyche und Verhaltensauffälligkeiten, z.B. Magersucht und Autismus

◙  Syndromen z.B. Trisomie 21, Fragiles x-Syndrom

Eine ergotherapeutische Behandlung in diesem Fachbereich beinhaltet:

◙  Entwicklungsförderung und Hilfestellung im kindgerechten Alltag

◙  Entwicklung und Verbesserung der Motorik, Koordination und Kommunikation

◙  Vermeidung von Folgeschäden und Entwicklungsverzögerungen

◙  größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag, in der Schule und im weiteren Umfeld
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü